Dr. Natalie Herbon

» Hotspot mit meh­reren SIM Karten

Dr. Natalie Herbon

Immer best­mög­licher Empfang – Auch im Ausland!

Die neuen 4G LTE-Router TR1055 von teVidi® besitzen 2 SIM-Karten Slots mit einer auto­ma­ti­schen Aus­fall­si­cherung durch Umschaltung von der einen SIM-Karte auf die andere zum Bei­spiel im Falle nach­las­sender Ver­bin­dungs­qua­lität einer Karte. Sie haben also immer die best­mög­liche Ver­bindung!

Internet im Ausland? Ent­weder nur über Handy oder über eine teure Schüssel und einen teuren Vertrag. Und selbst dann niemals während der Fahrt!” (Susanne Boden)

Internet ohne teure Satel­li­ten­anlage

Bisher war es so: Wollten Sie Ihr Rei­se­mobil mit einer Inter­net­an­bindung aus­statten, mussten Sie sich eine spe­zielle, sehr teure Satel­li­ten­anlage ein­bauen lassen und anschließend bei einem Pro­vider einen spe­zi­ellen, gleich­falls sehr kost­spie­ligen Ver­bin­dungs­tarif abschließen.

teVidi® setzt diesem kost­spie­ligen Puz­zle­spiel ein sou­ve­ränes Ende.

Schnelles und güns­tiges Internet auch im Ausland!

Falls Sie auch im Ausland ohne die Zubu­chung teurer und lang­samer Aus­lands­ver­träge Ihres Heimat-Pro­­viders kom­for­tabel surfen wollen, ent­scheiden Sie sich einfach für eine SIM Prepaid Karte eines vor Ort ansäs­sigen Pro­viders.

Der teVidi® Router TR1055 kann nämlich mit kos­ten­güns­tigen Prepaid Karten im Ausland betrieben werden. Dies bietet Ihnen nicht nur eine Kos­ten­er­sparnis, sondern auch immer das beste und schnellste Netz. In teVidi® sind bereits über 300 euro­päische Pro­vider imple­men­tiert!

Dr. Natalie Herbon

Dr. Natalie Herbon

Menü